INHALTE / ZIELE

  • Erwerb basaler Kenntnisse zum Thema ‚Psychische Traumatisierungen im Kindesalter‘; Neurobiogische Grundlagen der Traumatisierung, erste Einführung in die Bindungstheorie
  • Die Pädagogik des guten Grundes: Erste Sensibilisierung für die Grundzüge traumapädagogischen Arbeitens in der Kita
  • Kultursensibilität: Traumatisierte (Flüchtlings-)Kinder in den Blick nehmen:  Erwerb basaler Kenntnisse über die ‚Auswirkungen von Kriegs- und Fluchterfahrungen‘
  • Sensibilisierung für Hinweise und Signale
  • Reflexion eigenen Handelns und eigener Haltungen, Burnout-Prophylaxe
  • Grenzen traumapädagogischen Arbeitens in der Kita
  • Hinweise auf weiterführende Hilfen

TERMINE (3 Tage)

13.09.2021
28.10.2021      jeweils von 09.00 – 16.00 Uhr
02.12.2021

Bitte beachten Sie, dass bei Veranstaltungen im Wendepunkt Fortbildungszentrum nur Getestete, Geimpfte oder Genesene Zugang bekommen!

KOSTEN

Alle Angebote sind kostenfrei!

ANMELDUNG

Bis 05.09.2021 ausschließlich über das Online-Formular (s.u.)

Anmeldung

(pro Teilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich)

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Anmeldungsbestätigung mit weiteren Informationen.