Workshop III zur Interdisziplinären TRAUMA-FACHTAGUNG

 

„Individuelle Förderung als Antwort auf die Heterogenität in der Klasse“

Referent*in:
Ingrid Burow-Hilbig (im Ruhestand)
Direktorin einer Grundschule

 

INFORMATIONEN

Vertiefung und Fragen zum Vortrag; Vorstellen von Material für individuelle Arbeitswei-sen, Kompetenzraster, Arbeitspläne etc. Personelle, räumliche und sachliche Voraussetzungen für eine gelingende Arbeit mit Blick auf das einzelne Kind.

ZIELGRUPPEN

Fachkräfte aus der öffentlichen und freien Jugendhilfe, aus Therapie und Beratung, aus der Medizin sowie aus Kindertagesstätten und Schulen

TERMIN

12. November 2020
von 09.00 – 16.00 Uhr
im Wendepunkt Fortbildungszentrum

KOSTEN

95 € inkl. Mittagstisch und Getränke

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein unterstützt die Tagung dankenswerterweise.

AKKREDITIERUNG

Die Akkreditierung wurde bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein beantragt.

VERANSTALTER

Interdisziplinäre Trauma-Ambulanz Westholstein

Sie wird gemeinsam getragen von:

  • Wendepunkt e.V.
  • Regio Kliniken Kreis Pinneberg
    • Klinik für Kinder-und Jugendpsychiatrie
    • Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
  • sowie dem Universitätsklinikum Eppendorf: Institut für Rechtsmedizin

ANMELDUNG

Anmeldung bis zum 25.10.2020 ausschließlich online über das Formular auf dieser Seite.

Anmeldung

(pro Teilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich)

€95,00

Kontakt

Diese Informationen werden ausschliesslich für Anmeldebestätigung und Rückfragen verwendet.

Anschrift

Datenschutz & AGBs


Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Anmeldungsbestätigung mit weiteren Informationen.

Anfrage für Inhouse-Veranstaltung

Ich habe Interesse, diese Veranstaltung für meine Einrichtung zu buchen.