INHALTE / ZIELE

Verlust, Tod und Trauer sind Themen, mit denen sich die meisten Menschen nicht gern beschäftigen, obwohl sie doch eigentlich zum Leben dazu gehören und gerade im Zusammenhang mit der Corona-Krise noch mal deutlich präsenter sind als sonst. In dieser neuen TiK-Fortbildung geht es darum, wie Kinder Notfälle, Verlust und Trauer erleben und verarbeiten. Kinder brauchen gerade in diesen herausfordernden Situationen kompetente und einfühlsame Erwachsene als Gegenüber. Wir möchten pädagogische Fachkräfte dabei unterstützen, Sicherheit in der Arbeit mit Kindern in solchen Ausnahmesituationen zu erlangen. Dazu gibt es neben hilfreichen Modellen viele praktische Ideen und Anregungen – sowohl für einzelne Kinder auch für ganze Kita-Gruppen.

TERMINE (zweitägig)

31.03. + 05.05.2022 von 09.00 – 16.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass bei Veranstaltungen im Wendepunkt Fortbildungszentrum nur Getestete, Geimpfte oder Genesene Zugang bekommen!

KOSTEN

Alle Angebote sind kostenfrei!

ANMELDUNG

Bis 13.03.2022 ausschließlich über das Online-Formular (s.u.)

Anmeldung

(pro Teilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich)

Kontakt

Diese Informationen werden ausschliesslich für Anmeldebestätigung und Rückfragen verwendet.

Anschrift

Datenschutz & AGBs


Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Anmeldungsbestätigung mit weiteren Informationen.