INFORMATIONEN

Gewalt in Institutionen – sei es sexuelle, psychische oder physische Gewalt – soll nicht passieren – und passiert doch immer wieder. Zahlreiche Missbrauchsskandale (in Kita´s, Schulen, Vereinen oder der Kirche) haben die Öffentlichkeit schwer erschüttert.
In der aktuellen Fachdiskussion wird deshalb das Thema Schutzkonzepte groß geschrieben.

Aber: Was bedeutet das eigentlich? Schutz – aber für wen und wovor? Noch mehr Aufträge, die keine Zeit für den eigentlichen Arbeitsauftrag lassen? Ist das überhaupt leistbar? Und wie kann es gelingen, das ein Schutzkonzept nicht – wie viele andere Konzepte – einfach in der Schreibtischschublade landet?

In diesem Seminar werden Grundlagen von Schutzkonzepten gemeinsam erarbeitet und ein Einblick in Nutzen und Umsetzbarkeit von Schutzkonzepten gegeben: Wie ist die Diskussion entstanden? Was umfassen Schutzkonzepte? Was sind die Chancen und Herausforderungen? Wie kann ein lebendiges Schutzkonzept aussehen? Und wie profitiert jede Einrichtung davon?

Ziele der Weiterbildung
– Übersicht über den Stand der Fachdiskussion – Verstehen von Schutzkonzepten
– Ideen für die Umsetzbarkeit entwickeln

ZIELGRUPPE

Leitungen und Fachkräfte in der Kinder-/Jugend- und Gesundheitshilfe

TERMIN

Mittwoch, 20. November 2019 und
Donnerstag, 28. November 2019

jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Wendepunkt – Fortbildungszentrum, Elmshorn

KOSTEN

110 € pro TN (inkl. Getränke, Kekse und Obst)

ANMELDUNG

Bis zum 06. November 2019 ausschließlich online über das Formular auf dieser Seite.
(max. 14 Teilnehmer/innen)

INFOS als PDF

WFZ-Ausschreibung_Flyer – Schutzkonzept – Wofür man es braucht u wie es gelingt – 11.2019

Anmeldung

(pro Teilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich)

€110,00

Kontakt

Diese Informationen werden ausschliesslich für Anmeldebestätigung und Rückfragen verwendet.

Anschrift

Datenschutz & AGBs


Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Anmeldungsbestätigung mit weiteren Informationen.

Anfrage für Inhouse-Veranstaltung

Ich habe Interesse, diese Veranstaltung für meine Einrichtung zu buchen.