INFORMATION

Immer wieder fragen sich Fachleute, Eltern und andere Bezugspersonen:

  • Wo fangen sexualisierte Übergriffe unter/von jugendlichen Mädchen und Jungen an?
  • Was gehört zu einer jugendspezifischen Identitätsfindung im Bereich Sexualität und wie kann mit Übergriffen umgegangen werden?
  • Gibt es jugendspezifische Formen und Risiken im Hinblick auf sexuelle Gewalt?

Ziel dieser Fortbildung ist es, über Hintergründe zu informieren, Interventionsmöglichkeiten aufzuzeigen und Präventionsangebote vorzustellen.

ZIELGRUPPE

Lehrkräfte; Schulsozialarbeit; Mitarbeiter/innen aus Kitas, Jugendarbeit, und Jugendhilfe

KOSTEN

75 € ; ermäßigt 55 € pro TN incl. Getränke

Interesse an Teilnahme

Bitte informieren sie mich, sobald diese Veranstaltung wieder angeboten wird.

Anfrage für Inhouse-Veranstaltung

Ich habe Interesse, diese Veranstaltung für meine Einrichtung zu buchen.