INFORMATION

Das Phänomen von aggressiven Mädchen und jungen Frauen ist nicht neu und trotzdem findet dieser Sachverhalt in der öffentlichen Wahrnehmung wenig Gehör. Was steckt eigentlich hinter dem Verhalten? Wann und wo tritt es besonders auf? Und wie können Sie als Mitarbeiter/in auf dieses Verhalten angemessen reagieren?

THEMEN

  • Sensibilisierung für die geschlechtsspezifische Situation von Mädchen und jungen Frauen
  • Grundlagenwissen über das Aggressions- und Gewaltverhalten von Mädchen und jungen Frauen
  • Erarbeitung von ersten Vorschlägen für die Präventions- und Interventionsarbeit

ZIELE

  • Betrachtung des Aggressions- und Gewaltverhaltens von Mädchen und jungen Frauen unter Berücksichtigung der geschlechtsspezifischen Entwicklungsaufgaben und gesellschaftlichen Anforderungen
  • Bedeutung dieser Aufgaben und Anforderungen für die pädagogische Arbeit
  • Entwicklung von ersten Möglichkeiten für die Präventions- und Interventionsarbeit

ZIELGRUPPE

Lehrkräfte; Schulsozialarbeit; Mitarbeiter/innen aus Kitas, Jugendhilfe und Jugendarbeit

KOSTEN

7 Std.; 100 € pro Tn inkl. Getränke und Kekse

 

Interesse an Teilnahme

Bitte informieren sie mich, sobald diese Veranstaltung wieder angeboten wird.

Anfrage für Inhouse-Veranstaltung

Ich habe Interesse, diese Veranstaltung für meine Einrichtung zu buchen.