Kinderschutz-Fachtag: Häusliche Gewalt

Erscheinungsformen und Handlungsmöglichkeiten: Wie kann es uns gelingen, Gewaltspiralen in Familien zu durchbrechen?

 

Fachtag im Rahmen der Kinderschutzwoche am 30.09.2021 im Rathaus Norderstedt
Motto zum Weltkindertag 2021 – Kinderrechte schaffen Zukunft

 

PROGRAMM

ab 8:30 Uhr Ankommen und Einchecken mit Kaffee und Tee
9:00 Uhr      Begrüßung und Begrüßung, Anette Reinders, 1. Stadträtin Stadt Norderstedt
9:15 Uhr       Vorstellung der Referentinnen (Wendepunkt e.V.)
9:30 Uhr      Einführung „Häusliche Gewalt in Zeiten von Corona“ (Wendepunkt e.V.)
10:00 Uhr    Kaffeepause
10:15 Uhr     Workshops Teil 1
12:15 Uhr     Mittagspause mit Imbiss
13:15 Uhr     Workshops Teil 2 (max. bis 15:00 Uhr)

 

Wir bieten Ihnen 5 interessante Workshops an, die Vormittags beginnen und am Nachmittag fortgesetzt werden.
Die Teilnehmerzahl bei den einzelnen Workshops ist begrenzt. Bei der Anmeldung können Sie EINEN Workshop wählen. Sollte dieser bereits belegt sein, wählen Sie bitte einen anderen aus.

 

WORKSHOP 3

„DAS GLAUBT MIR DOCH SOWIESO KEINER.“ (JULIUS 12 JAHRE)

WAS BRAUCHEN KINDER DIE HÄUSLICHE GEWALT ERLEBEN?

In diesem Workshop werden aus psychologischer und soziologischer Sicht die kurz- und langfristigen Folgen und Auswirkungen für die betroffenen Kinder gezeigt.

Kinder aus Familien in denen es häusliche Gewalt gibt, erleben diese mit all ihren Sinnen und tragen die Verletzungen überwiegend auf ihren Seelen.
Die Interventionsstellen gegen häusliche Gewalt und Stalking in M-V nehmen pro-aktiv mit den erwachsenen Betroff enen Kontakt auf. Für die Kinder gibt es eine Kinder- und Jugendberatung.

Um vorhandene Bewertungen des Erlebten zu ändern, wird in der Beratung mit den Kindern ressourcenorientiert und resilienzenstärkend gearbeitet. Vorausset-zung dafür ist Schutz und Sicherheit. Diese praktischen Erfahrungen sollen die Vorrausetzung für die weiterführende gemeinsame Arbeit im Workshop bilden.

 

REFERENTIN:
Kati Voß
(Jahrgang 1969, staatlich anerkannte Sozialpädagogin, Präventions-managerin, Traumapädagogin; seit 1991 in der Jugendhilfe (offene Jugendarbeit, betreutes Wohnen für Jugendliche) tätig; seit 2005 Kinder- und Jugendberaterin in der Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking in Rostock.)

 

TERMIN

30. September 2021
von 08.30 – 14.30 Uhr
im PLENARSAAL RATHAUS NORDERSTEDT
Rathausallee 50, 22846 Norderstedt

 

ZIELGRUPPE

Der Fachtag ist vorrangig für Fachkräfte aus Norderstedt.

 

KOSTEN

20 € / TN

 

VERANSTALTER

Die Veranstaltung findet in Kooperation zwischen dem Jugendamt der Stadt Norderstedt und freien Trägern statt.

 

ANMELDUNG

bis zum 19.09.2021 ausschließlich online über das Formular auf dieser Seite.

 

INFOS als PDF

Flyer FACHTAG Norderstedt 2021

Anmeldung

(pro Teilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich)

€20,00

Kontakt

Diese Informationen werden ausschliesslich für Anmeldebestätigung und Rückfragen verwendet.

Anschrift

Datenschutz & AGBs


Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Anmeldungsbestätigung mit weiteren Informationen.

Anfrage für Inhouse-Veranstaltung

Ich habe Interesse, diese Veranstaltung für meine Einrichtung zu buchen.