THEMEN

psychische Traumatisierung; Stressorbasierung; neurobiologische Grundlagen; Traumafolgen; Externalisierung; Dissoziation und Dissoziationsstopps; Diagnostik und Screening; Schutz- und Risikofaktoren; Kindeswohlgefährdung und Kinderschutz; Grundlagen der Gesprächsführung mit belasteten Kindern und Eltern

ZIELE

Basiswissen über Traumatisierung im Kindesalter; Sensibilisierung für Hinweise und Signale; Gesprächsführungskompetenzen im Kontakt mit betroffenen Kindern und Jugendlichen

ZIELGRUPPE

Pflegekräfte; Ärzte/-innen; Mitarbeiter/ innen aus Kliniken

UMFANG & KOSTEN

2×4 Std. in Einzelleitung; 80 € pro Tn inkl. Getränke, Konditionen für Inhouse-Veranstaltungen auf Anfrage

Interesse an Teilnahme

Bitte informieren sie mich, sobald diese Veranstaltung wieder angeboten wird.

Anfrage für Inhouse-Veranstaltung

Ich habe Interesse, diese Veranstaltung für meine Einrichtung zu buchen.