Wie kaum ein anderer Ort, ist die Kita ein vertrauensvoller Platz, an dem sich Kinder emotional und körperlich entdecken, ausprobieren und entwickeln. Sie dabei zu begleiten, ist ein pädagogischer Auftrag der Kita. Nicht selten gibt es aber Situationen die zu Irritationen mit dem „richtigen“ pädagogischen Umgang führen. Dies kann zu Unsicherheiten auf Seiten der Pädagogen, den Eltern und nicht zuletzt den Kindern der Einrichtung führen. Orientierung und Unterstützung bietet ein eigenes sexualpädagogisches Konzept der Kita.

INHALTE / ZIELE

  • Informationen zu altersgerechten kindlichen Ausdrucksformen von Sexualität
  • Wie kann der pädagogische Umgang – auch mit Grenzverletzungen – aussehen?
  • Gestaltung von sensibler Elternarbeit

Unser Seminar unterstützt pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten dabei eine eigene und einrichtungsbezogene Haltung zur sexuellen Bildung in ihrer Kita zu entwickeln.

In Kleingruppen wird mit Hilfe eines Baukasten-Systems bearbeitet, wie die Einführung und Umsetzung in der eigenen Institution praktisch aussehen könnte.

ZIELGRUPPE

Kitaleitung, stellv. Leitungen, Erzieher/innen

TERMIN

11.09.2019 von 09.00 – 16.30 Uhr

REFERENTEN

Hanne Traulsen
Holger Platte

KOSTEN

149 € / TN, inkl. Getränke und Obst

ANMELDUNG

Bis 28.08.2019 ausschließlich über das Online-Formular (s.u.)

INFOS als PDF

Brauchen wir ein Sexualpädagogisches Konzept – 11.09.2019

Anmeldung

(pro Teilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich)

€149,00

Kontakt

Diese Informationen werden ausschliesslich für Anmeldebestätigung und Rückfragen verwendet.

Anschrift

Datenschutz & AGBs


Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Anmeldungsbestätigung mit weiteren Informationen.

Anfrage für Inhouse-Veranstaltung

Ich habe Interesse, diese Veranstaltung für meine Einrichtung zu buchen.