INFORMATION

Die Gefährdungsbeurteilung für psychische Belastungen am Arbeitsplatz muss auch den Themenbereich der traumatischen Ereignisse mit einbeziehen und Maßnahmen implementieren, wenn die Beurteilung eine mögliche Gefährdung erkennen lässt. Die Arbeitgeberin oder der Arbeitgeber hat die Aufgabe, traumatische Ereignisse für die Mitarbeiter*innen zu verhindern und für den Fall, dass sie doch auftreten, die Folgen für die Betroffenen so gering wie möglich zu halten.

Traumatische Ereignisse können sich – je nach Arbeitsfeld – sehr unterschiedlich ereignen: tätliche Angriffe, Bedrohungen, Unfalleinsätze oder das unerwartete Ableben eines Kollegen.

„Psychische Erkrankungen, Arbeits- und Berufsunfähigkeit können die Folge sein. Um solche Folgen zu vermeiden, ist eine frühzeitige psychologische Unterstützung der Betroffenen sinnvoll. Hier setzt die psychologische Erstbetreuung an: Ihr Ziel ist es, die akuten Stressreaktionen möglichst zu vermindern und die Weitervermittlung in professionelle psychologische Versorgung sicherzustellen.“ (DGUV 2017)

 

ZIELE DIESER AUSBILDUNG

(Auszug; nach Empfehlung DGUV-Info 206-023)

– Begriffsbestimmungen der bpE (u.a. Notfallpsychologie / Krisen / Klassifikation von Traumata)

– Rahmenbedingungen und Einsatzindikatoren

– Interventionssicherheit in Krisenfällen

– Umsetzung im eigenen Betrieb (Notfallpläne / Rettungskette / Dokumentation)

 

ZIELGRUPPE

Mitarbeitende und Führungskräfte aus den Bereichen Sozial- und Gesundheitswesen, gewerblicher Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung.

 

TERMIN & KOSTEN

25. und 26. August 2021 jeweils von 9 bis 16:00 Uhr (insgesamt 16 UE)

495 € pro TN, inkl. Getränke, Kekse, Obst und Materialien

 

REFERENTIN

Elisabeth Hüttche, Dipl. Psychologin, Systemische Therapeutin,

Integrale Trauma Therapeutin, Zertifizierte Notfallpsychologin (BDP)

 

ANMELDUNG

Bis 18. August 2021 ausschließlich über das Online-Formular (s.u.)
(mind. 8, max. 14 Teilnehmer*innen)

 

INFOS als PDF

WFZ-Ausschreibung – Ausbildung Betriebliche psychologische Erstbetreuung 08.2021

Anmeldung

(pro Teilnehmer ist eine Anmeldung erforderlich)

€495,00

Kontakt

Diese Informationen werden ausschliesslich für Anmeldebestätigung und Rückfragen verwendet.

Anschrift

Datenschutz & AGBs


Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Anmeldungsbestätigung mit weiteren Informationen.

Anfrage für Inhouse-Veranstaltung

Ich habe Interesse, diese Veranstaltung für meine Einrichtung zu buchen.